Genießen Sie ein

360°Plus

Hör-Erlebnis


Connect iphone
grenzenlos
vernetzt
MEHR INFOS

Brain and head
Ohren hören –
das Gehirn
versteht
MEHR INFOS

Akku-technologie
Akku-
technologie
MEHR INFOS

HHM-Hörsysteme - Finden Sie Ihr perfektes Hörgerät!

Sie erhalten Hearing Healthcare Management-Hörsysteme (HHM-Hörsysteme) in drei Bauformen, die unauffällig hinter dem Ohr sitzen, in drei Technologieklassen und in vier verschiedenen Farben.

Ex Hörer mini

Ex-Hörer Mini – das kleinste Modell

Ex Hörer mini akku

Ex-Hörer Mini-R – mit Akku-Technologie

hinten dem öhr

HdO 105 – mit LED-Anzeige & FM-Option

Quarzsand

Quarzsand

Titan

Titan

Nussbraun

Nussbraun

Platin

Platin

Hörverlust - ohne Hörgeräte

Schwerhörigkeit ist in der Regel ein schleichender Prozess, der oft auch den Betroffenen erst spät bewusst wird. Bei der typischen Schwerhörigkeit, die mit zunehmendem Alter eintritt, werden vor allem hohe Klänge, wie Vogelgezwitscher oder Kinderstimmen, schlechter gehört. Die für das Lautstärke-Empfinden dominanten tiefen Töne bleiben dagegen noch gut erhalten. Doch gerade die hohen Töne, besonders hochtonige Konsonanten wie F, S, P oder T, sind wichtig für die Spracherkennung.

So wird Sprache, die etwas weiter weg ist oder durch Nebengeräusche überdeckt wird, zwar gehört – aber nicht mehr verstanden. Freunde, Kollegen oder Verwandte registrieren die Veränderung oft als Erste. Ihnen fällt auf, dass der Fernseher immer lauter gestellt wird oder dass der Betroffene auf eine Ansprache von der Seite oder von hinten nicht mehr reagiert.

Wenn die ersten Hörprobleme auftauchen, wird das viele Raten und Erarbeiten von Inhalten oft sehr anstrengend. Einiges fällt auch einfach unter den Tisch. Das Umfeld hat dann manchmal den Eindruck, dass man nicht zuhört. Oder bemerkt, dass Gespräche plötzlich mühsamer werden. Auch Missverständnisse häufen sich.


Ursachen
Arten
Jetzt Schnelltest Machen

Folgen einer Hörminderung:

pfeil down
Das Gehirn erhält weniger Informationen.
pfeil down
Sie können das Gehörte weniger verstehen.
pfeil down
Das Verstehen wird anstrengender.
pfeil down
Sie haben weniger Ressourcen, sich etwas zu merken.
pfeil down
Sie fühlen sich müde und erschöpft.
Sie ziehen sich von Aktivitäten zurück.
Mehr zu den Folgen Lesen

Sprache verstehen wie Normalhörende

Menschen, bei denen das Hörvermögen nachgelassen hat, erleben oft Momente, in denen Sie innerlich abschalten und nicht mehr am Gespräch teilnehmen, während sich die anderen lebhaft austauschen und das Zusammensein genießen.

Grund hierfür ist, dass bei einer Hörminderung Sprache und Klänge undeutlicher, verzerrt und unvollständiger an das Gehirn übertragen werden. Das Gehirn muss sich aus den Bruchstücken zusammenreimen, was gesagt wurde. Das ist besonders anstrengend, wenn Stimmen und Klänge aus ganz verschiedenen Richtungen kommen, wenn sich mehrere Menschen unterhalten und dabei möglicherweise gleichzeitig sprechen oder das Gespräch in einer lauten Klangkulisse stattfindet. Betroffene ziehen sich in der Folge mehr und mehr von bestimmten Aktivitäten zurück, z. B. von einer Geburtstagsfeier in der Familie oder einem Konzertbesuch.

meeting

Mit HHM-Technologie nehmen Sie Stimmen und Klänge aus allen Richtungen ganz beiläufig wahr. Sie können Gespräche mit mehreren Personen in lauter Umgebung leichter meistern und sich aktiver und entspannter einbringen.

Nutzer von HHM-Hörsystemen können Sprache noch besser und leichter verstehen und können sich noch mehr von einem Gespräch merken. Mehr noch: Neueste Studien zeigen, dass Hörgeschädigte endlich wieder wie ihre normalhörenden Altersgenossen an Aktivitäten in lärmigen Situationen teilnehmen können.*

*Juul Jensen 2018, Whitepaper, Für Menschen mit einem typischen Hörverlust und gut angepassten Hörsystemen, in lärmigen Hörsituationen.